wiewiorra hopp schwark architekten
wiewiorra hopp schwark architekten, Planckstraße 25, 10117 Berlin, T: 030/40056740, F: 030/40056741, post@whs-architekten.de
Sitemap Impressum

wiewiorra hopp schwark architekten

News 2015:
Weihnachtsgrüße
Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2016 wünschen wiewiorra hopp schwark architekten.
Logo
Signierstunde
Signierstunde zum Anlass des Erscheinens der Monografie zum Gesamtwerk der Berliner Architekten Klaus Kirsten und Heinz Nather (hinten rechts) im Haus Blumenthal, einem herausragenden architektonischen Zeugnis deutscher Nachkriegsmoderne, umgeplant von whs architekten.
Buch
Der Himmel über Berlin - BDA 40/40
Auch dieses Jahr findet wieder die Ausstellung des BDA 40/40 statt, diesmal mit dem Blick nach oben. Vom 26.November bis 31.Dezember können interessierte Besucher in der BDA Galerie, Mommsenstraße 64, 10629 Berlin, unter anderem den Beitrag von wiewiorra hopp schwark architekten sehen.
Logo
Baubeginn Finanzamt Oranienburg
Mitte Oktober wurde mit dem Erdaushub zum Ergänzungsneubau Finanzamt Oranienburg begonnen. Dem termingerechten Start der Rohbauarbeiten steht somit nichts mehr im Wege.
Baustellenfoto
Urban Living Ausstellungseröffnung am COAM Madrid
Am 01.10.2015 wird im Rahmen des Internationalen Architecture Festival in Madrid die Urban Living Ausstellung am CAOM (Zentrum für Architektur Madrid) eröffnen. Im Namen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin, zusammen mit der Deutsche Botschaft Madrid, möchten wir Sie zur Eröffnung einladen.

Eröffnung am 01.10.2015 um 13:30 Uhr
Ausstellung bis 15.11.2015

Ort: COAM – Colegio Oficial de Arquitectos de Madrid
Calle de Hortaleza, 63, 28004 Madrid, Spanien
Logo
Treffen Sie uns auf der EXPO REAL in München
Vom 5. bis 7. Oktober können Sie uns Live und in Farbe auf der Exporeal in München für interessante Gespräche und spannende Einblicke treffen. Rufen Sie uns einfach an!
The Beauty of Space
Unter diesem Titel veröffentlicht die Braun Publishing AG "minimalistische Wohnwelten". Haus Blumenthal passt sich sehr gut in dieses Thema und diesem Buch ein.
Buchcover
Grohe Objektreportage des Projektes Wohnen im Minimalraum
Die neuste Objektreportage von Grohe widmet sich ganz dem Projekt Wohnen im Minimalraum im Plattenpalast, wozu Prof. Carsten Wiewiorra befragt wurde.
Titelseite
Das Schwule Museum in der AIT
In der aktuellen Ausgabe der AIT 09-2015 ist das Schwule Museum zu finden. Ein Blick in die Zeitschrift lohnt sich diesmal um so mehr!
Auszug aus der AIT
The Mile Richtfest
Am 4. September fand nach alter Tradition das Richtfest auf der Baustelle von The Mile statt. Auch wir wünschen dem Projekt ein weiterhin erfolgreiches und vorallem unfallfreies Gelingen!
Richtkranz am Kran bei Sonnenuntergang
Richtkranz am Kran
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung zum BDA-Wettbewerb "Auszeichnung guter Bauten 2014"
Eindrücke von der Preisverleihung und Presseecho
Presse_1 Presse_2 Presse_3
Preisverleihung
Neue Publikation vom Plattenpalast
Ab Juni ist das neue Buch "CONCRETE - Pure. Strong. Surprising" von Chris van Uffelen mit vielen Interessanten Projekten u.a. dem Plattenpalast im Handel erhältlich.
Titelseite
STADTGESTALTEN - Kurzfilme mit Zeitzeugen Berliner Baugeschehens
Ausstellungseröffnung und Erstprojektion der Kurzfilme am 24. Juni 2015, 19 Uhr. Die Ausstellung ist in der BDA Galerie, Mommsenstraße 64, 10629 Berlin-Charlottenburg, bis zum 15. Juli 2015 geöffnet.
mehr...
Flyer
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung zum BDA-Wettbewerb "Auszeichnung guter Bauten 2014"
Am 26. Juni 2015 findet die Preisverleihung zur Auszeichnung guter Bauten 2014 des BDA Arnsberg-Südwestfalen statt, bei dem unser Projekt Campanile mit einer Auszeichnung aus dem Preisgerichtsverfahren hervorgegangen ist. Der Bürgermeister der Stadt Lippstadt, Christof Sommer, wird die Ehrung und Ausstellungseröffnung um 18 Uhr in der Kapelle der Stadtbücherei Lippstadt vornehmen.
mehr...
Ansicht
Aufruf zur Abstimmung BDA-PREIS BERLIN 2015 - PUBLIKUMSPREIS
Wir brauchen Hilfe! Der BDA ruft zum Publikumspreis für den BDA-Preis 2015 auf und eines unserer Projekte ist nominiert:
Projektnummer 37: Schwules Museum* Berlin
Unter www.bda-preis-berlin.de kann man die Stimme für das Museum und unser Projekt abgeben! Und bitte an alle Netzwerke! Vielen Dank!
BDA-Preis Logo
Ausstellung Urban Living - Strategien für das zukünftige Wohnen
Am 21. Mai 2015 19:00 findet die Ausstellungseröffnung im Deutschen Architektur Zentrum DAZ, Köpenicker Straße 48/49, 10179 Berlin, statt. Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin Berlin, und Stefanie Frensch, Geschäftsführerin der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, werden mit anwesend sein.
Interessierte können die Ausstellung bis zum 4. Juli 2015 im DAZ besuchen.
Einladungskarte Vorderseite Einladungskarte Rückseite
Pressegespräch und Vorstellung zum Bau des bezirklichen Informationszentrums
Am 17. April 2015 findet ein Pressegespräch beim Bezirk Marzahn-Hellersdorf statt, bei dem das bezirkliche Informationszentrum vorgestellt wird. Der Neubau entsteht im Rahmen der IGA Berlin 2017. Es sprechen Christian Gräff, Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung, Christoph Schmidt, Geschäftsführer IGA Berlin 2017 GmbH und Grün Berlin GmbH, sowie die Architekten Carsten Wiewiorra und Guido Schwark.
Rendering
Publikation der Projekte Haus Blumenthal, Safari Wohnung und Bibliothekswürfel
Der Callwey-Verlag führt seit dem 16.03. das neue Buch "Raum Ideen" in ihrem Portfolio.
Darin sind 3 Projekte aus dem Büro wiewiorra hopp schwark architekten zu finden.
Buchcover Raum Ideen
Urban Living; Vorstellung und Ausstellung
Am 30.03.2015 um 18:00 im DAZ Deutsches Architekturzentrum
Impuls & Gespräch mit Jean-Philippe Vassal und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher.
Einladung Vorderseite
Einladung Rückseite
Publikation von Urban Living
Ab dem 1. Februar 2015 ist das Buch "Urban Living: Strategien für das zukünftige Wohnen" erhältlich, unter anderem mit dem Wettbewerbsbeitrag von wiewiorra hopp schwark architekten.
Buchtitel
Neuer Name für Haus Kirsten Nather
Das Projekt im Hansaviertel - Haus "Kirsten Nather" - bekommt einen neuen Namen: "Haus Blumenthal". Dieser nimmt Bezug auf den ursprünglichen Bauherrn: Prof. Dr. Blumenthal, der das Haus in den 1960er-Jahren erbauen ließ. Das Haus hat somit ein neues Schild bekommen mit dem Hinweis auf die neue eigene Homepage www.H67.de - mit Informationen für Passanten und Interessierte.
Neues Schild
"Grey matter - materials, architecture and re-use" in Paris
Ausstellung bis zum 25.1.2015 / Pavillon de l'Arsenal
Grey matter_1
Grey matter_2